Skip to main content

InnoBeta 2,4 Liter Ultraschall-Luftbefeuchter

29,27 € 59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 11. Dezember 2019 19:33
Preisverlauf
Produktart
empfohlene Raumgröße (qm)35 qm
Lautstärke (dB) leisester Modus38 dB
Füllmenge2400 ml
Anzahl Ventilatorstufen14
max. Laufzeit (Minuten)720 Minuten
Timer
Abschaltautomatik
aktive Luftreinigung
Antibakteriell
automatische Feuchteregulierung
Kalkfilter
Wasserstandanzeige
Größe (Breite x Tiefe x Höhe) in cm21 x 21 x 30 cm
Stromverbrauch (Watt)20 Watt
Länge Stromkabel (cm)120 cm

Gesamtbewertung

77.5%

Bedienung / Handling
85%
einfach zu befüllen
Funktion
70%

InnoBeta Waterdrop (InnoBeta 2,4 Liter) Luftbefeuchter im Test

Mit dem InnoBeta Waterdrop kommt ein Luftbefeuchter ins Haus, welcher das Wasser mit Ultraschall vernebelt. Diese Funktionsweise ist von vielen Aroma Diffusern und einigen Luftbefeuchtern bekannt. Das Funktionsprinzip steht in der Regel für niedrigen Stromverbrauch und relativ geringe Geräuschentwicklung. Der Hersteller hat sich bei dem InnoBeta Waterdrop bemüht ein ansprechendes Design auf den Markt zu bringen. In der Tat ist dem Luftbefeuchter seine eigentliche Funktion nicht direkt anzusehen. Da er sogar beleuchtbar ist und das in verschiedenen Farben, könnte er auch für eine Designer-Nachtischlampe gehalten werden. Die 7 Farben wechseln selbsttätig beim Einschalten der Beleuchtung, können aber auch durch Tastendruck manuell auf eine gewünschte Farbe eingestellt werden. Da das Licht durch Leuchtdioden erzeugt wird ist es entsprechend schwach. Als Tischlampe kann der InnoBeta Waterdrop aber nicht wirklich überzeugen und muss dann halt zeigen, was er als Luftbefeuchter taugt.

Wer neben der Erzeugung eines gesunden Raumklimas auch einen angenehmen Aroma-Duft haben möchte, braucht dazu nicht zusätzlich einen Aroma-Diffuser kaufen. Der InnoBeta Waterdrop besitzt ein separates Fach mit einem saugfähigen Schwann, welcher mit einem Duftöl befüllt werden kann. Wichtig ist es, das Duftöl nicht in den Wassertank zu geben – hier darf nur klares Wasser hinein. Der InnoBeta Waterdrop Luftbefeuchter ist für Raumgrößen bis 35 qm konzipiert und bringt dazu einen Wasservorratsbehälter mit 2,4 Liter Volumen mit. Der Preis mit derzeit 50 € (12/2018) ist attraktiv, wenn der Luftbefeuchter hält was er verspricht. Aber das wird sich in meinem InnoBeta Waterdrop Luftbefeuchter Test zeigen.

Innobeta Luftbefeuchter gut

 

Funktionen des InnoBeta Waterdrop Luftbefeuchter

Dem InnoBeta Waterdrop liegt die Zerstäubung von Wasser mittels Ultraschall zugrunde. Der feine Nebel, welcher bei Ultraschall-Frequenzen bis über 2 MHz bis zu 3 MHz erzeugt entsteht, wird mit einem Lüfter in die Raumluft eingebracht. Unweigerlich steigt dadurch die Luftfeuchtigkeit an, was ja der Grund für die Anschaffung von Luftbefeuchtern ist. Die Arbeit des Ultraschall-Oszillators liegt übrigens jenseits der Wahrnehmbarkeit des menschlichen Gehörs (ca. 20.000 Hertz).

Die Funktionsvielfalt des InnoBeta Waterdrop Raumbefeuchter ist überschaubar. Neben dem Ein-Ausschalter verfügt der Luftbefeuchter über einen Regler, welcher die Leistung in 14 Stufen einstellbar macht. Die Beleuchtung des durchsichtigen Wassertanks bringt einen weiteren Schalter mit in das Bedienfeld. Dieser dient nicht nur dem Ein-und Ausschalten der Beleuchtung, sondern steuert auch den Farbwechsel. Zusätzlich zu dem Wassertank (2,4 Liter) gibt es unten noch ein kleines herausziehbares Fach. Hier befindet sich ein Schwamm zur Aufnahme des Duftöls. Es gibt also nicht viele Funktionen und somit ist der InnoBeta Waterdrop auch sehr einfach zu bedienen.

Optimale Raumgröße, Lautstärke und Befeuchtungsleistung

Der InnoBeta Waterdrop Raumbefeuchter kommt mit Räumen bis zu 35 qm zurecht. Damit ist er für die meisten Räume in Wohnung ausreichend dimensioniert. Wie schon erwähnt liegt die Schallfrequenz des Ultraschall-Oszillators weit über dem menschlichen Hörvermögen. Geräuschlos arbeitet er deshalb aber nicht. Der Ventilator zum Beispiel ist vernehmbar und hin und wieder sind glucksende Geräusche aus dem Wassertank zu vernehmen. Dies ist aber bei den meisten Luftbefeuchtern der Fall. Das Betriebsgeräusch ist mit gemessenen 38 dB zwar hörbar, aber angenehm leise. Genau genommen handelt es sich bei dem InnoBeta Waterdrop um den leisesten Luftbefeuchter aus meinen bisherigen Luftbefeuchter Tests, dicht gefolgt mit den 39 dB des Philips HU4803/01. Damit kann der InnoBeta Waterdrop sogar für das Schlafzimmer interessant sein, wenn leise Geräusche nicht stören. Die Befeuchtungsleistung war auf hoher Stufe zufriedenstellend und hat merkbar die Luftfeuchtigkeit erhöht.

Stromverbrauch

Etwas Erfreuliches und eigentlich auch eine neue Bestmarke erreicht der InnoBeta Waterdrop Luftbefeuchter im Stromverbrauch. Er begnügt sich mit nur 20 Watt. In meinen bisherigen Luftbefeuchter Tests (Stand 12/2018) wird er nur von dem Philips HU4803/01 mit 17 Watt und dem Philips HU 4801/01 mit 15 Watt unterboten. Dabei sollte jedoch berücksichtigt werden dass die beiden Luftbefeuchter von Philips nur für Räume bis 25 qm konzipiert sind.

die Aromabox des Innobeta LuftbefeuchterAroma-Duft inclusive

Für einen Luftbefeuchter ist es nicht selbstverständlich auch Duftöle in die Luft zu zerstäuben. Der InnoBeta Waterdrop hat diese Funktion implementiert. Dazu stellt er ein separates Fach mit einem saugfähigen Schwamm zur Verfügung. Es wäre ein Fehler das Öl direkt in den Wassertank zu geben, denn dadurch kann das Gerät beschädigt werden.

Lüftergeschwindigkeit und Timer

Die Leistung der Luftbefeuchtung lässt sich bei dem InnoBeta Waterdrop in 14 Stufen regeln. Diese große Aufteilung bewirkt auch, dass von Stufe zu Stufe nur minimale fast kaum wahrnehmbare Veränderungen auftreten. Wirklich spürbar verändern sich die Einstellungen, wenn zwischen ganz niedrig, mittel und der höchsten Stufe gewählt wird. Dennoch ist die feine Justierbarkeit natürlich kein Nachteil. Das Thema „Timer oder Timerfunktion“ ist schnell abgehandelt – er hat keinen.

Abmessung und Gewicht

Mit den Abmessungen 21 x 21 x 30 cm ist der InnoBeta Waterdrop etwas kleiner als die meisten Luftbefeuchter aus meinen Tests. Das Gewicht ist mit 1,3 kg (1,4 kg mit Verpackung) etwas niedriger als sonstige Luftbefeuchter.

Innobeta Luftbefeuchter Packung

Lieferumfang des InnoBeta Waterdrop

  • InnoBeta Waterdrop Luftbefeuchter
  • Betriebsanleitung (auch in Deutsch)
  • Anschlusskabel 1,20 Meter

 

Inbetriebnahme und Bedienung

Da auch der InnoBeta Waterdrop eine Abschaltautomatik bei leerem Wassertank hat, teste ich diese vor der eigentlichen Inbetriebnahme. Dazu einfach das Gerät mit leerem Wassertank einschalten. Der Luftbefeuchter sollte sich dann von selbst wieder ausschalten. Danach den Tank bis zur Maximum-Markierung mit Wasser füllen (2,4 Liter) und den Einschaltknopf bedienen. Beim Erstbetrieb in einem Wohnraum empfehle ich die stärkste Stufe einzustellen, um die trockene Raumluft schnell auf einen optimalen Wert zu bringen. Danach kann herabgeregelt werden. Da der InnoBeta Waterdrop kein eigenes Hygrometer zur Messung und Steuerung besitzt, muss mit einem separaten Hygrometer selbst gemessen werden. Hat die Luftfeuchtigkeit 50 bis 53% relative Luftfeuchtigkeit erreicht, kann die Leistung soweit gedrosselt werden, dass dieser Wert erhalten bleibt.

Zur Bedienung gehört auch die Steuerung der 7 LED-Farben. Hierzu steht ein separater Ein-Ausschalter zur Verfügung. Einmal gedrückt schaltet sich das Licht ein und wechselt alle paar Sekunden die Farbe. Durch ein weiteres Drücken wechselt die Farbe dann bei jedem Druck und bleibt dann auch erhalten. Wer die Beleuchtung wieder ausschalten will muss also mehrmals drücken, damit die LED erlischt.

 

Ergebnis aus meinem InnoBeta Waterdrop Luftbefeuchter Test

Innobeta Luftbefeuchter TestergebnisDa der InnoBeta Waterdrop Luftbefeuchter mit knapp 50 € (12/2018) ein relativ günstiges Gerät ist, war ich auf seine Leistung gespannt. Auf der niedrigsten Stufe ist zwar der Lüfter noch mit der Hand spürbar, aber die Befeuchtungsleistung ist dann wirklich nur minimal. Ab der mittleren Stufe tritt dann deutlich Wassernebel aus und auf der maximalen Stufe ist es sogar richtig viel. Einen 35 qm großen Raum hat der InnoBeta Waterdrop gut im Griff, wenn man ihm etwas Zeit dazu lässt.

Sehr praktisch ist die zusätzliche Möglichkeit auch ein Duftöl einzusetzen. Neben der gesunden Raumluft wird zusätzlich ein wohltuender Geruch verbreitet. Im Vergleich zu Aroma-Diffusern geht der InnoBeta Waterdrop allerdings nicht so sparsam mit dem Duftöl um, sodass öfters nachgefüllt werden muss.

Genauso verhält es sich mit dem Wasserverbrauch. Auf höchster Stufe muss der 2,4 Liter große Vorratsbehälter nach ca. 7 Stunden nachgefüllt werden.

Angenehm leise empfand ich das Betriebsgeräusch, welches sich bei der Messung im Tonstudio mit 38 dB darstellte.

Neben der Beleuchtungsfunktion und dem zusätzlichen Aufnahmefach für Duftöle, bietet der Luftbefeuchter nur seine gute Leistung. Timer oder gar ein Hygrometer fehlen in der Ausstattung. Deswegen sollte zusätzlich mit einem Hygrometer die Befeuchtung der Luft kontrolliert werden, da besonders in kleinen Räumen auch schnell eine zu hohe Luftfeuchtigkeit erreicht werden kann.

Den InnoBeta Waterdrop Raumbefeuchter zur Reinigung in seine Einzelteile zu zerlegen ist sehr einfach, wie auch die Reinigung schnell von der Hand geht. Das ist auch gut so, da der Luftbefeuchter nicht mit Highlights wie zum Beispiel antibakterielle Filter oder UV-Keimabtötung aufwarten kann. Die regelmäßige Reinigung (spätestens einmal die Woche) und frisches Wasser sind also Pflicht bei diesem Gerät. Auch muss das Gerät zum Beispiel mit Essig von Kalkablagerungen befreit werden, wenn kein destilliertes Wasser Verwendung findet. Dabei darf jedoch nicht an dem Oszillator gekratzt werden, welcher für die Ultraschall-Erzeugung verantwortlich ist.

empfohlene Raumgröße (qm)35 qm
Lautstärke (dB) leisester Modus38 dB
Füllmenge2400 ml
Anzahl Ventilatorstufen14
max. Laufzeit (Minuten)720 Minuten
Timer
Abschaltautomatik
aktive Luftreinigung
Antibakteriell
automatische Feuchteregulierung
Kalkfilter
Wasserstandanzeige
Größe (Breite x Tiefe x Höhe) in cm21 x 21 x 30 cm
Stromverbrauch (Watt)20 Watt
Länge Stromkabel (cm)120 cm

Preisverlauf


29,27 € 59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 11. Dezember 2019 19:33

29,27 € 59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 11. Dezember 2019 19:33