Skip to main content

Philips HU4801/01 Luftbefeuchter

Alle (3) anzeigen Preisvergleich

Aroma Diffuser bei Amazon kaufen

59,99 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 17. Juli 2019 17:37
zu

75,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 17. Juli 2019 17:37
zum Shop
Euronics Luftbefeuchter Vernebler Duftzerstäuber Logo

72,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 17. Juli 2019 17:37
zum Shop
Preisverlauf
Produktart
empfohlene Raumgröße (qm)25 qm
Lautstärke (dB) leisester Modus40 dB
Füllmenge2000 ml
Anzahl Ventilatorstufen2
max. Laufzeit (Minuten)480 Minuten
Timer
Abschaltautomatik
aktive Luftreinigung
Antibakteriell
automatische Feuchteregulierung
Kalkfilter
Wasserstandanzeige
Größe (Breite x Tiefe x Höhe) in cm23 x 23 x 33 cm
Stromverbrauch (Watt)15 Watt
Länge Stromkabel (cm)160 cm

Gesamtbewertung

70%

Bedienung / Handling
80%
Filter öfter zu wechseln
Funktion
60%
Keim und Bakterienfrei

Philips HU4801/01 Luftbefeuchter aus der 2000 Serie im Test

Einen besonders günstigen Luftbefeuchter aus der Philips 2000 Luftbefeuchter-Serie stellt der Philips HU4801/01dar. Mit einem aktuellen Preis von knapp 75 € ist er 25 € günstiger als der Philips HU4803/01 Luftbefeuchter und sogar 70 € als der Philips HU4813/10 Luftbefeuchter aus meinen vorherigen Luftbefeuchter Tests (Stand 12/2018). Die beiden von mir bisher getesteten Luftbefeuchter der 2000 Serie hinterließen in meinem Luftbefeuchter Test einen guten soliden Eindruck und konnten mit einigen Highlights punkten. In diesem Test wird sich zeigen, ob der günstigere Philips HU4801/01 Luftbefeuchter mit der Konkurrenz aus dem eigenen Hause mithalten kann.

In der Konzeption arbeitet auch der Philips HU4801/01 als aktiver Verdunster und nutzt die von Philips bekannte NanoCloud Technologie. Er ist wie der Philips HU 4803/01 für Raumgrößen bis 25 qm vorgesehen und gleicht auch in seinen Abmessungen und der Größe des Wasservorratsbehälters (2 Liter) dem Philips HU 4803/01.

Natürlich stellt sich die Frage, warum denn zwei Luftbefeuchter für die gleiche Raumgröße einen so großen Preisunterschied bieten? Die Antwort darauf lässt sich in der Ausstattung finden. Während die Modelle HU 4803/01 und der für noch größere Räume (bis 40 qm) konzipierte HU4813/10 ein integriertes Hygrometer mitbringen, wurde bei dem von mir aktuell getesteten Philips HU4801/01 darauf verzichtet. Hier ist also weder die Ablesung der aktuellen Luftfeuchtigkeit möglich, noch kann sich der Philips HU4801/01 selbst regeln. Dies waren Highlights der anderen Modellen, wodurch eine gewünschte Luftfeuchtigkeit (40-50-60%) vorgewählt werden konnte und sie sich dann auch selbst abschalteten, wenn die betreffende Luftfeuchtigkeit erreicht wurde. Bei dem günstigeren Philips HU4801/01 muss der Benutzer selbst mit einem zusätzlichen Hygrometer messen und den Luftbefeuchter entsprechend ausschalten, wenn die Idealwerte erreicht wurden. Damit steigt natürlich auch das Risiko, ihn zu lange zu betreiben und dann Werte über 60% zu erreichen. Auf Dauer sind zu hohe Werte schlecht, weil dann die Gefahr von Schimmelbildung in der Wohnung steigt.

Ein weiteres „downgraden“ betrifft die Anzahl der Lüfterstufen, welche nur zwei Einstellungen ermöglichen. Auf eine Timerfunktion wurde gänzlich verzichtet. Diese hatte sich bei den anderen Modellen als sehr hilfreich erwiesen, da die Luftbefeuchter für das Schlafzimmer zu laut waren. Durch den Timer konnten die Modelle schon vor dem Schlafengehen arbeiten, was nun nur manuell ohne einstellbare Betriebszeiten funktioniert. Aber mein Philips HU4801/01 Test wird zeigen, ob das Betriebsgeräusch vielleicht niedriger als bei den anderen Modellen ist.

Philips HU4801 Luftbefeuchter Funktionen

Funktionen des Philips HU4801/01Luftbefeuchter

Die Funktionen des Philips HU4801/01Raumbefeuchter reduzieren sich auf das Wesentliche – eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit in Räumen bis zu 25 qm. Erfreulich dabei ist, dass trotz des günstigen Preis auch bei diesem Modell die NanoCloud Technologie Anwendung findet. Hierdurch werden bis zu 99% Bakterien oder Keime aus dem Luftstrom entfernt, welcher von dem Luftbefeuchter abgegeben wird. Da es sich bei dem Luftstrom um angesaugte Raumluft handelt, werden auch gleich Staubpartikel oder feinste Haare ebenfalls entfernt. Neben der Anhebung der Luftfeuchtigkeit findet im begrenzten Maße auch eine Luftreinigung der Raumluft statt. Ansonsten bietet der Philips HU4801/01 einen zweistufigen Leistungsschalter. Wichtig ist noch zu erwähnen, dass die Warn- und Abschaltfunktion bei leerem Wassertank nicht den Sparmaßnahmen zum Opfer fiel.

Optimale Raumgröße, Lautstärke und Befeuchtungsleistung

In der Befeuchtungsleistung liegt der Philips HU4801/01 mit 200 ml/Std nahe am HU 4803/01, welcher 220 ml/Std freisetzt. Deswegen benötigt er auch etwas länger, um die Luftfeuchtigkeitswerte zu erreichen. Desto größer dabei der Raum ist, umso größer wird auch der Unterschied.  Er benötigt ca. 10% länger, als das Modell HU 4803/01. Einmal die Luftfeuchtigkeit erreicht, kann auch der etwas schwächere Philips HU4801/01 diese gut halten. Durch den fehlenden Hygrometer besteht dann sogar die Gefahr des Überfeuchtens – deswegen mit einem separatem Hygrometer nachmessen. Für 25 qm ist der aktive Verdunster gut gerüstet. Obwohl etwas schwächer als der HU 4803/01, ist die gemessene Lautstärke noch um 1 dB angestiegen. Dies wäre nicht ganz so tragisch, wenn nicht schon der um 1 dB leisere Philips HU 4803/01 Luftbefeuchter bereits einen Schallpegel von 39 dB erreicht hätte. Dies ist weit von der angegebenen Lautstärke des Herstellers (26 dB) entfernt und lässt meiner Meinung nach nur einen bedingten Einsatz im Schlafzimmer zu. Hierbei wird dann auch schmerzlich die eingesparte Timerfunktion vermisst. Sie hätte es bequem ermöglicht, eine Betriebszeit vor dem Schlafengehen über einen Timer festzulegen.

Philips HU4801 Luftbefeuchter Bedienung

Stromverbrauch

So wie stärkere Geräte gleicher Konzeption auch meistens einen höheren Stromverbrauch offenbaren, zeigt sich die schwächere Version Philips HU4801/01 noch sparsamer. Hatte ich in meinem Luftbefeuchter Test den Philips HU 4803/01 bereits wegen seiner 17 Watt Stromverbrauch gelobt, kann der Philips HU 4801/01 diesen Wert mit nur 15 Watt noch unterbieten. Sparsamer geht es kaum noch, wenn 25 qm Räume eine angenehme Luftfeuchtigkeit erhalten sollen.

360 Grad Luftaustritt

Auch die Art und Weise wie der Luftstrom den Luftbefeuchter verlässt, ist der Serie 2000 treu geblieben. Er verteilt sich gleichmäßig in alle Richtungen (360°), sodass eine punktuelle hohe Konzentration an Feuchtigkeit vermieden wird. Es kommt zu weniger Kondensationsniederschlag und der Raum wird in alle Richtungen gleichermaßen mit feuchterer Luft versorgt. Wie bereits bei den anderen Modellen mit diesem Luftverteilungsprinzip, stellt dies jedoch auch Anforderungen an den Aufstellungsort. Ein Luftbefeuchter mit einem gezielten Luftstrom kann zum Beispiel in einer Ecke untergebracht werden. Durch die 360° Verteilung des Luftstroms ist dies nur mit ausreichendem Abstand (ca. 1 Meter) zu Wänden oder Möbeln empfehlenswert. Ideal wäre die zentrale Aufstellung mitten im Raum, wozu die Länge des Stromkabels mit 1,60 Meter nützlich dimensioniert ist.

Lüftergeschwindigkeit und Timer

Bei dem Thema „Lüftergeschwindigkeit und Timer“ hat der günstige Kaufpreis seinen Tribut gefordert. Die Leistung des Luftbefeuchters lässt sich nur in 2 Stufen regeln und eine Timerfunktion wird vergeblich gesucht.

Abmessung und Gewicht

In den Abmessungen gleicht der Philips HU 4801/01 den bisher von mir getesteten Luftbefeuchter aus der Serie 2000 von Philips. Die Maße 23 x 23 x 33 cm sind auch von den anderen Modellen bekannt. Das Volumen des Wasservorratsbehälters beträgt ebenfalls 2 Liter. Die mit 200 ml/Std etwas schwächere Verdunstungsrate sorgt dafür, dass der Wasservorrat minimal (10%) länger ausreicht bevor nachgefüllt werden muss. Das Gewicht beträgt 4,3 kg, mit Verpackung (Versandgewicht) 5,7 kg.

Philips HU4801 Luftbefeuchter Filter

Lieferumfang des Philips HU 4801/01

  • Zweiteiliges Gehäuse des Philips HU4801/01 (Unterteil und Oberteil)
  • In dem Gehäuse befinden sich Filterhalterung mit Schwimmer, Luftbefeuchterfilter (HU 4102) und antibakterieller Filter (HU 4112)
  • 160 cm langes Anschlusskabel
  • Mehrsprachige Bedienungsanleitung (unter anderem Deutsch und Englisch)

 

Inbetriebnahme und Bedienung

Inzwischen durch meine Luftbefeuchter Tests im Umgang mit den Philips Luftbefeuchtern geübt, geht mir die Inbetriebnahme spielend von der Hand. Aber auch ungeübte Benutzer werden auf keine Probleme stoßen.

Vor dem Befüllen mit Wasser kann sehr gut die Abschaltfunktion bei leerem Wassertank überprüft werden. Dazu das Gerät einfach ohne Wasser einschalten. Es sollte die Störungsleuchte aufleuchten und das Gerät sich von selbst wieder ausschalten. In meinem Philips HU 4801/01 Test funktionierte das genauso reibungslos, wie bei den anderen von mir getesteten Luftbefeuchtern mit Abschaltautomatik. Dies ist wichtig, da ein Trockenlaufen eines Luftbefeuchters zu Beschädigungen führen kann. In diesem Falle gibt es jedoch nichts zu befürchten, selbst wenn einmal das Nachfüllen vergessen wird.

Zur Inbetriebnahme wird der Wassertank bis zur Markierung „Max“ mit kaltem Wasser aufgefüllt. Danach muss noch ein guter Aufstellplatz mit genügend Abstand zur Wand oder den Möbeln gefunden werden. Der Leistungsschalter hat zwei Einstellungen für niedrige und hohe Leistung. Da der Philips HU 4801/01 kein eigenes Hygrometer integriert hat, empfehle ich vor Inbetriebnahme die tatsächlich vorhandene Luftfeuchtigkeit zu messen. Ist diese sehr trocken (weit unter 40%) oder der Raum nahe an der Raumgröße von 25 qm, empfehle ich anfangs die stärkere Stufe zu wählen. Werden durch Nachmessen nach einer angemessenen Betriebszeit über 40% gemessen, kann auf die schwächere Stufe herabgeregelt werden. Dadurch sinken der Stromverbrauch und vor allem das Betriebsgeräusch. Durch die fehlende Selbstregulierung des Luftbefeuchters muss öfters mit einem Hygrometer kontrolliert werden. Über 60% Luftfeuchtigkeit sollten die Werte nicht mit dem Luftbefeuchter angehoben werden. Als Idealwert gelten je nach Raum ca. 50% relative Luftfeuchtigkeit bei ca. 21 bis 23° C Raumtemperatur. Übrigens kann ein Lüften im Winter die Luftfeuchtigkeit rapide senken.

 

Ergebnis aus meinem Philips HU 4801/01 Test

Philips HU4801 Luftbefeuchter TestberichtAus meinen Luftbefeuchter Tests ist der Philips HU 4801/01 der bisher günstigste Luftbefeuchter aus der 2000 Serie von Philips. Dass, was ein Luftbefeuchter soll, kann der HU 4801/01 genauso gut wie die anderen Vertreter aus der Serie. Er hat eine etwas geringere Befeuchtungskapazität (200 ml/Std), wodurch er für mittlere Räume bis 25 qm etwas länger Zeit benötigt bis die Feuchtigkeitswerte erreicht sind. Dann hält er sie jedoch zuverlässig. In der Bedienung und dem Aufbau folgt der HU 4801/01 den anderen Modellen, wodurch er sehr einfach zu bedienen ist. Es gab in meinem Test keine bösen Überraschungen.

Trotz etwas geringerem Stromverbrauch (nur 15 Watt) ist der Philips Hu 4801/01 leider nicht leiser geworden, sondern sogar noch 1 Dezibel lauter als der mit 39 dB schon nicht leise HU 4803/01. Wer dabei schlafen möchte, wird schnell auf die Luftbefeuchtung verzichten wollen. Für andere Räume kann ich ihn jedoch bedenkenlos empfehlen, zumal er ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet.

Mit den teureren Modellen dieser 2000 Serie von Philips bleiben dem HU 4801/01 einige Gemeinsamkeiten. Durch die verwendete NanoCloud Technologie werden bis zu 99% aller Bakterien aus dem Luftstrom des Luftbefeuchters entfernt. Dies betrifft auch die angesaugte Raumluft, welche dadurch einen Reinigungseffekt erfährt. Auch die gewohnte leichte Reinigungsmöglichkeit blieb dem Philips HU 4801/01 erhalten. Leider auch die Folgekosten von derzeit 9,40 € (12/2018) für den alle drei Monate fälligen Filterwechsel.

Mir persönlich hat das 25 € teurere Modell Philips 4803/01 mit integriertem Hygrometer besser gefallen. Durch die Selbstregelung arbeitet dieses Modell nur solange, bis die eingestellte Luftfeuchtigkeit erreicht ist. Auch um ein Überfeuchten der Luft muss ich mir dabei keine Sorgen machen. Doch wer darauf verzichten kann und für einen günstigen Preis ein angenehmes Raumklima in Räumen bis 25 qm schaffen will, ist mit dem Philips HU 4810/01 nicht schlecht beraten.

empfohlene Raumgröße (qm)25 qm
Lautstärke (dB) leisester Modus40 dB
Füllmenge2000 ml
Anzahl Ventilatorstufen2
max. Laufzeit (Minuten)480 Minuten
Timer
Abschaltautomatik
aktive Luftreinigung
Antibakteriell
automatische Feuchteregulierung
Kalkfilter
Wasserstandanzeige
Größe (Breite x Tiefe x Höhe) in cm23 x 23 x 33 cm
Stromverbrauch (Watt)15 Watt
Länge Stromkabel (cm)160 cm

Preisvergleich

ShopPreis
Aroma Diffuser bei Amazon kaufen

59,99 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 17. Juli 2019 17:37
Details bei

75,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 17. Juli 2019 17:37
Detail bei SATURN
Euronics Luftbefeuchter Vernebler Duftzerstäuber Logo

72,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 17. Juli 2019 17:37
Detail bei EURONICS - Best of Electronics - Gesamtsortiment

Preisverlauf


ab 59,99 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 17. Juli 2019 17:37

59,99 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 17. Juli 2019 17:37