Skip to main content

Jeder Mensch kennt diese Wohltat, wenn er frische Luft in die Lungen pumpen kann. Energien werden geweckt und die Stimmung wird deutlich angehoben. Nicht umsonst zieht es viele Menschen zu einem Spaziergang in die Wälder. Doch wie ist die Luft in deinem Zuhause? Mit Sicherheit nicht so rein und klar wie im Wald oder in den Bergen. Ein echter Zugewinn für die Luftqualität sind die besten Luftreiniger. Die Belastung der Raumluft ist durch in der Luft fliegende Partikel teilweise groß. Mit jedem Atemzug werden diese in deine Lungen, Lungenbläschen und auch Bronchien befördert. Keine schöne Vorstellung, denn diese gewiss ungesunden Partikel dringen sogar noch tiefer in den menschlichen Körper ein. Ich nutze daher in jedem meiner Räume einen der besten Luftreiniger. Auch an meinem Arbeitsplatz sorgt ein Modell für eine gute Raumluft, denn hier verbringe ich viele Stunden täglich.

Zuhause werden Türen und Fenster immer geöffnet, damit frische Luft herein kommt. Es entsteht eine Luftbewegung, welche jedoch bereits herabgesunkene Partikel erneut aufwirbelt. Selbst beim Putzen in den Zimmern bist Du besonders stark von Partikeln in der Luft belastet. Ein Entkommen gibt es dann nicht mehr, aber mit einem der besten Luftreiniger lassen sich permanent die Partikel aus der Luft entfernen. Sogar während dem Großputz. Ein brennender Kamin und Bauschmutz lassen die Raumluft ebenfalls schnell zu einer Katastrophe für deine Gesundheit werden. Der positive Einfluss von einem Luftreiniger ist enorm, sofern Du Dich für ein passendes Modell entschieden hast. Damit Du keinen Fehlkauf tätigst, habe ich für Dich alle wichtigen Informationen zusammengefasst. Dadurch ist es Dir auch möglich, die Raumluft effektiv durch einen der besten Luftreiniger von Partikeln zu befreien.

Saubere Luft ist überlebenswichtig für uns

Beim Einatmen bahnen sich Partikel den Weg in unseren Körper. Größere von ihnen werden durch die Schleimhäute festgehalten. Feine hingegen nicht. Aus diesem Grund ist die Anschaffung von einem der besten Luftreiniger empfehlenswert. Gerade für Babys, Menschen mit Atemwegserkrankungen und Allergiker macht das noch mehr Sinn. Sorge auch Du für ein besseres Raumklima – nicht nur im Winter sondern ganzjährig.

 

Test der besten Luftreiniger im Vergleich

Was muss ich beim Kauf von einem der besten Luftreiniger beachten?

Ich habe für Dich zur besseren Kaufentscheidung einige wichtige Punkte hervorgehoben. Was ich Dir jedoch gleich sagen möchte ist, Du solltest nicht nur wegen ein paar Euros Dich ein günstigeres Modell entscheiden, wenn es nicht ganz passend zu deinem Ansprüchen und räumlichen Gegebenheiten ist. Ich helfe Dir bei der Kaufentscheidung durch unten aufgeführte Faktoren weiter.

Modelle der Raumgröße anpassen

Von den Herstellern der besten Luftreiniger findest Du Angaben bezüglich der Raumgröße vor. Hier wird von der Quadratmeterzahl ausgegangen, was jedoch nicht für die richtige Kaufentscheidung ausreicht. Lebst Du zum Beispiel in einem Altbau mit sehr hohen Decken, stimmen diese Angaben schon nicht mehr. Warum eigentlich? Weil das Gesamtvolumen des Raumes entscheidend ist. Kalkuliere hier also dann bitte den Bedarf an einem leistungsstärkeren Modell ein.

Die Betriebsgeräusche beachten

Nicht nur im Schlafzimmer können Betriebsgeräusche sehr nervend sein. Ausschlaggebend sind die dB, Dezibel genannt. Die Betriebsgeräusche bei einem Luftreiniger kommen hauptsächlich von dem eingebauten Ventilator. In der Regel haben Modelle die leistungsstärker sind auch entsprechend stärke Ventilatoren – also deutlich wahrnehmbare Betriebsgeräusche. Da ich lieber selbst die vom Hersteller angegebenen dB in meinem Tonstudio nachmesse, darfst Du schon auf die Testberichte gespannt sein. Gerade für den Einsatz in Schlafräumen sind die dB-Werte relevant.

Der Stromverbrauch

Kosten verursacht natürlich auch der Stromverbrauch der Modelle. Häufig sind leistungsstärkere Modelle auch die größeren Stromverbraucher, aber nicht immer. Hier spielt auch die Effektivität eine Rolle. Der Stromverbrauch ist natürlich abhängig von der benutzten Leistungsstufe. Er ist bei niedriger Leistungsstufe niedriger als bei hoher Leistungsstufe. Muss ein vermeintliches Modell mit höchster Leistungsstufe permanent betrieben werden, kann der Stromverbrauch höher sein als bei einem Modell welches schnell auf niedrigere Leistungsstufen zurückgeschaltet werden kann.

Luftreiniger mit Aktivkohlefilter oder HEPA-Filter oder beidem

PARTU Luftreiniger HEPA Filter

Der HEPA Filter des PARTU Luftreinigers wird einfach in den Boden eingesetzt und mit einem Schnappverschluss gesichert.

Wer Gerüche aus den Räumen bekommen möchte ist mit einem der besten Luftreiniger mit Aktivkohlefilter sehr gut bedient. Gerade in Räumen wo geraucht wird, ist das von großem Vorteil. Werden Gerüche sofort aus der Luft gefiltert, setzten sie sich nicht so schnell in Textilien ab. Das ist praktisch, wenn Kleidung und Wohntextilien nicht nach einem kalten Aschenbecher riechen sollen. Selbst nimmst Du den Geruch vielleicht nicht mehr wahr, aber Menschen in deinem Umfeld mit Sicherheit. Ebenfalls riecht es nach dem Kochen bei verschiedenen Speisen extrem unangenehm in den Räumen. Auch diese Gerüche lassen sich mit einem Luftreiniger gut eliminieren. Entscheide nun Du selbst, ob so ein Modell nicht auch von Vorteil für Dich wäre.

Leidest Du unter Allergien oder Atemwegserkrankungen, wird Dich ein Luftreiniger mit HEPA-Filter sicherlich begeistern. Diese Filter schaffen es sehr kleine Partikel aus der Raumluft auszufiltern. So kannst Du auch in deinen Räumen deutlich beschwerdefreier atmen. Auch für Räume in denen sich Babys und Kinder aufhalten empfehlenswert.

 

Faires Preis-Leistungsverhältnis

Was immer eine große Rolle bei der Anschaffung von einem der besten Luftreiniger spielt ist sein Preis. Dieser ist von vielen Faktoren abhängig. Zum Beispiel können Folgekosten je nach Modell entstehen. Ein Modell für kleinere Räume wird meistens einen günstigeren Preis wie Modelle für große Räume vorweisen. Filterwechsel und Stromverbrauch sind oftmals die Gründe dafür. Ich kann leider hier keine exakten Angaben liefern, da gerade der Filterwechsel abhängig von der Luftbelastung ist. So ist die Schadstoffbelastung deutlich höher, wenn ein Kamin in Betrieb ist. Vergiss also bei dem Kauf die Folgekosten durch HEPA- und Aktivkohlefilter nicht mit einzuplanen.

Vergleich von Philips Luftreinigern

Aus meinem Luftreiniger Test kann ich einige Modelle empfehlen

Ich habe viele Modelle der Raumluftreiniger einigen Tests unterzogen. Bei der Beurteilung habe ich auch die Lautstärke im Tonstudio nachgemessen. Oft stellt der beste Luftreiniger einen Kompromiss aus vielen Faktoren dar. Nicht immer kann ein Modell in allen Belangen punkten, da in die Beurteilung Leistung, Raumgröße, Geräuschentwicklung, Preis-/Leistungsverhältnis, Stromverbrauch, Folgekosten und Wartungsaufwand einfließen. Auch die Ausstattung kann sich sehr unterscheiden und den Preis maßgeblich beeinflussen. Aber mit den vielen Informationen sollte es Dir möglich sein, den besten Luftreiniger für Dich und deine Wohnsituation zu finden.

Philips AC3256/10 Luftreiniger

Für größere Räume hat Philips den AC3256/10 Luftreiniger konzipiert. Mit einem Luftdurchsatz von 393 Kubikmeter Raumluft je Stunde, ist er für Raumgrößen bis ca. 95 Quadratmeter gut gerüstet. In 8 Minuten kann er zum Beispiel die Luft von einem Raum mit 20 Quadratmetern deutlich verbessern.

Bei dem Philips AC3256/10 Luftreiniger arbeiten 3 verschiedene Filter in einer Filterkombination – Vorfilter, HEPA-Filter und Aktivkohlefilter. So werden Schimmel, Viren, Bakterien, Pollen, Staub, Feinstaub, Rauch, Gerüche, Gase und ultrafeine Partikel ab einer Größe von 0,02 Mikrometer aus der Raumluft gefiltert. Besonders Allergiker werden es gerne lesen, das die Filterkombination zu 99,9% Bakterien und zu 99,97% der häufig auftretenden Allergene aus der Raumluft entfernen kann.

Der Stromverbrauch liegt bei 60 Watt, was der hohen Luftdurchsatzmenge geschuldet ist. Hier arbeitet ein kräftiger Ventilator. Leider ist auch der Geräuschpegel mit bis zu 63,8 dB alles andere als leise. Für das Schlafzimmer ist der Philips AC3256/10 Luftreiniger nur bedingt zu empfehlen.

Ein Highlight befindet sich unter der Ausstattung – der Aerasense-Sensor mit Luftqualitätsanzeige. Dieser misst die Luftqualität und ermöglicht zugleich auch einen selbstregelnden Automatikmodus. Das bedeutet, bei starker Verschmutzung der Raumluft wird die Leistung im Automatikmodus hochgefahren. Mit zunehmender Verbesserung der Luftqualität wird die Leistung dann jedoch immer mehr gedrosselt, wodurch natürlich auch Stromverbrauch und Geräuschpegel sinken. In niedriger Leistungsstufe verbraucht er als einer der besten Luftreiniger nur noch 11 Watt. Zudem steht auch noch ein Allergiemodus zur Verfügung, welcher die Leistung um 60% erhöht um besonders effektiv die Raumluft zu reinigen.

Die Wechselintervalle sind natürlich von der Belastung der Filter durch Partikel abhängig. Ein Filter ist schneller verbraucht, wenn er häufig und bei höherer Luftbelastung eingesetzt wird. Umgekehrt hält er länger, wenn die Luft reiner ist oder der Luftreiniger seltener benutzt wird. Der Hersteller empfiehlt den Aktivkohlefilter alle 12 Monate zu wechseln, die HEPA-Filter alle 24 Monate.

Der Philips AC3256/10 ist einer der besten Luftreiniger aus meinen Tests. Leider schlägt sich die gute Leistung und Ausstattung auch im Preis nieder. Der Philips AC3256/10 Luftreiniger kostet ca. 375 € (02/2019). Der Aktivkohlefilter schlägt alle 12 Monate mit ca. 40 € zu Buche und die HEPA-Filter alle 24 Monate mit ca. 50 €.

ModellPreis
1 Philips AC3256/10 Luftreiniger (für Allergiker, bis zu 95m², CADR 393m³/h, AeraSense Sensor) weiß - 1 Philips AC3256/10 Luftreiniger

407,60 € 499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu

Levoit LV-H133

Der zuvor genannte Philips AC3256/10 Luftreiniger ist für große Räume bis 95 Quadratmeter konzipiert. Wer kleiner Räume bis 50 Quadratmeter hat, kann natürlich auch günstigere Modelle finden. Als einer der besten Luftwäscher mit hoher Leistung präsentiert sich der Levoit LV-H133. Auch hier setzt der Hersteller auf eine Kombination mehrerer Filter. HEPA-Filter und Aktivkohlefilter teilen sich die Arbeit, sodass Feinpartikel ab einer Größe von 0,3 Mikrometer sowie Gerüche aus der Raumluft gefiltert werden. Die Effektivität liegt bei ca. 99,97%.

Mit einer Leistungsaufnahme von 33 Watt schafft der Levoit LV-H133 es 400 Kubikmeter Luft in einer Stunde zu filtern. Leider besitzt er aufgrund des günstigen Preis keine Selbstregelung der Leistung entsprechend der Luftbelastung. Die Leistung lässt sich in drei Stufen regeln.

Die Geräuschentwicklung liegt bei ca. 53 dB. Selbst auf leisester Stufe (sleep-Modus)ist er noch deutlich zu hören. Im Schlafzimmer ist er nur bedingt einsatzfähig, wenn jemand gleichzeitig schlafen will. Da nützt auch nicht das abschaltbare Display viel. Eine Timer-Funktion ermöglicht aber auch in Abwesenheit des Benutzers den Luftreiniger gezielt zu betreiben. Sie ermöglicht die Einstellung zwischen 1 bis 12 Stunden.

Für Räume bis 50 Quadratmeter bietet der Levoit LV-H133 ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Er kostet ca. 230 € (03/2019). Der Stromverbrauch ist für die hohe Leistung (400 m³/h) angemessen. Auch bei dem Levoit LV-133 kommen für die Filter noch Folgekosten auf. Hierbei handelt es sich jedoch um einen Kombinationsfilter aus HEPA-Filter und Aktivkohlefilter. Es muss alle 6 bis 8 Monate nur dieser eine Kombinationsfilter gewechselt werden. Er kostet ca. 57 € (03/2019).

ModellPreis
1 Levoit Luftreiniger Air Purifier mit HEPA-Kombifilter & Aktivkohlefilter, 3-Stufen-Filterung, Luftqualitätssensor Automodus Schlafmodus Timer, CADR 400m³/h, perfekt für Allergiker und Raucher, LV-H133 - 1 Levoit LV-H133 Luftreiniger

229,99 € 289,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu

PARTU BS-08 Luftreiniger

Nicht jeder hat große Räume in denen er die Luftqualität verbessern will. Der PARTU BS-08 Luftreiniger ist für kleinere Räume bis 12 Quadratmeter gedacht. Bei diesem Modell ist es der sehr günstige Preis und die angemessene Leistung, welche ihn zu einem der besten Luftreiniger aus meinen Luftreiniger Test macht. Auch die Folgekosten für die Filterwechsel sind dabei geringer als bei den meisten anderen Modellen.

Die Kombination von HEPA-Filtern mit Aktivkohlefilter hat sich bei Luftreinigern bewährt und wird auch bei dem PARTU BS-08 Luftreiniger angewendet. Durch diesen Kombinationsfilter werden zum Beispiel Sporen von Schimmel, Staub, Pollen, Rauch oder Gerüche zu 99,97% aus der Raumluft herausgefiltert. Dabei werden selbst ultrafeine Partikel mit nur 0,3 Mikrometer Größe erfasst.

Die Leistung ist mit 90 Kubikmeter Luftdurchsatz je Stunde angemessen für Räume bis 12 Quadratmeter. Der Stromverbrauch auf der höchsten Leistungsstufe beträgt dabei 34 Watt, was etwas hoch ist. Er verringert sich auf 17 Watt in Stufe 2 und auf 8 Watt in der kleinsten Stufe.

Durch die niedrigere Leistung sinkt bzw. Anpassung an kleinere Räume ist auch das Betriebsgeräusch niedriger. Es liegt je nach gewählter Leistungsstufe zwischen 25 und 48 dB. Die erste und evtl. noch die zweite Stufe erlauben auch den Einsatz im Schlafzimmer, wenn jemand beim Schlafen die Luftreinigung fortsetzen möchte.

Zu dem günstigen Preis von nur ca. 70 € (03/2019) und der guten Filterkombination ist der PARTU BS-08 Luftreiniger ein vollwertiges Raumluftreiniger. Er ist einer der besten Luftreiniger aus meinem Luftreiniger Test, wenn es sich um kleine Räume (bis 12 qm) handelt. In der Ausstattung kann zu diesem Preis nicht viel erwartet werden und das einstellbare Farbenspiel (Farbe wechselnd oder fest eingestellt) ist eher eine Spielerei. Es ermöglicht ein Nachtlicht, ist aber für eine Luftreinigung nicht notwendig. Erfreulich für den Benutzer ist der einzelne Kombifilter (HEPA-Filter und Aktivkohlefilter) welcher alle 6 bis 9 Monate mit nur ca. 20 € die Haushaltskasse belastet.

ModellPreis
1 PARTU Luftreiniger mit HEPA-Filter 3-Stufen-Filtrierung mit 99,97% Filtrationsleistung, perfekt für Allergiker, Raucher und auch bei Hausstaubmilben-Allergie, 100% Ozon frei - 1 PARTU Luftreiniger BS-08 mit HEPA-Filter

66,99 € 119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu

Philips AC2887/10 Luftreiniger

Ein zweites Modell von den Luftreinigern hat es aus meinen Luftreiniger Tests ebenfalls in die Riege der besten Luftreiniger geschafft. Es handelt sich dabei um den Philips AC2887/10 Luftreiniger. Seine Leistung von 333 Kubikmeter Luftdurchsatz je Stunde reichen für Räume bis 79 Quadratmeter.

Bei diesem Luftreiniger vereinen wie auch bei den anderen besten Luftreiniger aus meinem Luftreiniger Test HEPA-Filter und Aktivkohlefilter ihre Filterleistung. Gerüche, Gase oder Partikel mit einer Größe ab 0,02 Mikrometer haben bei diesem Modell keine Chance. Bakterien, Viren, Staub oder Pollen werden zu 99,9% herausgefiltert. Selbst bei den häufigsten Allergenen liegt die Effizienz bei 99,97%, weswegen auch Allergiker von diesem Luftreiniger profitieren.

Der Geräuschpegel kann bis zu 51 dB erreichen, was etwas laut ist. Im Schlafzimmer sollte der Philips AC2887/10 Luftreiniger seine Arbeit deswegen vor dem Schlafengehen erledigt haben. Hier kommt ihm aber zu Gute, dass er einen AeraSense Sensor zur Messung der Luftqualität besitzt. Im Automatik-Modus passt er seine Leistung der Luftqualität automatisch an, wodurch bei verbesserter Luftqualität auch die Leistung und Betriebsgeräusch sinken.

Für Allergiker ist der Allergie-Modus interessant, wodurch die Leistung um 60% gesteigert wird. Auf kleinster Leistungsstufe benötigt der Luftreiniger nur 11 Watt, auf höchster allerdings 56 Watt.

Der Preis liegt bei ca. 275 € (02/2019). Es gilt jedoch Folgekosten für die Filterwechsel zu beachten. Nach 12 Monaten sollte spätestens der Aktivkohlefilter ausgewechselt werden – Preis ca. 33 €. Nach 24 Monaten sind auch die HEPA-Filter zu wechseln – Preis ca. 49 €.

ModellPreis
1 Philips AC2887/10 Luftreiniger (für Allergiker, bis zu 79m², CADR 333m³/h, AeraSense Sensor) - 1 Philips AC2887/10 Luftreiniger

293,48 € 389,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu

Kaleas APF-40 HEPA Air Purifier Luftreiniger

Für Räume bis 40 Quadratmeter findet auch ein sehr interessantes Modell den Weg in die besten Luftreiniger aus meinem Luftreiniger Tests. Der Kaleas APF-40 HEPA Air Purifier Luftreiniger wendet gleich verschiedene Filter und Methoden zur Luftverbesserung ein.

Bestehend aus Vorfilter, HEPA-Filter und Aktivkohlefilter entfernt der Kaleas APF-40 HEPA Air Purifier Luftreiniger giftige Gase und gesundheitsschädliche Dämpfe sowie kleinste Partikel ab 0,1 Mikrometer aus der Raumluft. Dabei wird die Raumluft auch ionisiert, was dafür sorgt dass sie frischer wird. Partikel in der Luft ziehen sich durch die Ionisierung gegenseitig an bilden Cluster. Durch das höhere Gewicht sinken sie schneller zu Boden, wodurch die Raumluft auch etwas sauberer wird.

Die Filterkombination kann auch Gerüche, zum Beispiel von Zigarettenrauch, Lackdämpfen oder Toilettengeruch entfernen. Bakterien, Viren oder Schadstoffe in der Luft werden zu 99,97% entfernt. Ein Sensor misst die Luftqualität und kann auch die Steuerung des Luftreinigers übernehmen. Dadurch verringert sich die Leistung und damit auch Betriebsgeräusch und Stromverbrauch, wenn die Raumluft durch die Luftreinigung immer sauberer wird.

Der Luftdurchsatz beträgt 350 Kubikmeter und der Stromverbrauch beträgt 40 Watt. Der Geräuschpegel liegt je nach Leistungsstufe zwischen 33 und 60 dB. Nur auf kleinster Stufe ist also ein Schlafen bei aktiver Luftreinigung möglich. In anderen Räumen als das Schlafzimmer kann das Betriebsgeräusch schnell in den Umgebungsgeräuschen untergehen.

Zum Preis von ca. 185 € (03/2019) gehört der Kaleas APF-40 HEPA Air Purifier Luftreiniger zu einem der besten Luftreinigern aus meinen Luftreiniger Tests. Die Filter sind einzeln aber im komplett in einem Set erhältlich. Ein nötiger Filterwechsel wird am Gerät optisch angezeigt. Das Filter Set bestehend aus Vorfilter + Kohle-Filter + Aktivkohle-Filter + HEPA-Filter kostet ca. 43 € (03/2019).

ModellPreis
1 Kaleas APF-40 HEPA Air Purifier Luftreiniger Ionisierer mit HEPA- / Aktivkohle- / Kohle- / Grob-Filterpaket gegen Hausstaub, Feinstaub, Pollen, Hausstaubmilben, ideal für Allergiker und Asthmatiker (63140) - 1 Kaleas APF-40 HEPA Luftreiniger

249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu

 

Wo die besten Luftreiniger kaufen?

Natürlich stellst Du Dir nun die Frage wo Du deinen besten Luftreiniger kaufen könntest. Vor Ort im Einzelhandel wirst Du sicherlich fündig, jedoch selten in so einer großen Auswahl wie im Online-Handel. Ich bestelle die besten Luftreiniger online. Gründe dafür gibt es genug. Ein guter Grund ist für mich der Preis. Dank der Konkurrenz findest Du immer wieder Schnäppchen im Internet vor. Ich habe auch nicht wirklich Lust mich in der Stadt auf Parkplatzsuche zu begeben. Oftmals fehlt dann auch eine kompetente Beratung durch einen Fachverkäufer und die Öffnungszeiten passen nicht zu meiner Freizeit. Langes an der Kasse stehen macht auch nicht Spaß und kostet nur Zeit und Nerven. Die besten Luftreiniger online kaufen hingegen kann ich bequem von meiner Couch oder auch Terrasse aus.

 

Mein Fazit

Wie ich bereits geschrieben habe, nutze ich verschiedene Modelle der besten Luftreiniger in meinen Räumen, wie auch am Arbeitsplatz. Mir ist das Raumklima wichtig, denn ist dieses gut profitieren meine Gesundheit und die meiner Familie davon. Mir ist es deutlich wohler, wenn Kleinstpartikel wie Staub, Milbenkot, Ruß, Allergene und Pollen durch einer der besten Luftreiniger aus der Raumluft gefiltert werden. Wer unter Allergien und Atemwegserkrankungen leidet, ist sicherlich mit einem Modell mit HEPA-Filter gut beraten. Sehr gut präsentieren sich auch Luftreiniger mit Aktivkohlefilter. Ich werde laufend Luftreiniger Vergleiche und Luftreiniger Tests durchführen. So bleibst auch Du bei dem Thema immer auf einem aktuellen Stand – wichtig für Kaufentscheidungen.