Skip to main content

Aroma Diffuser, Vernebler und Zerstäuber im Vergleich

Aroma Diffuser – auch Vernebler oder Duft Zerstäuber genannt – verbinden die Befeuchtung der Raumluft mit der Verbreitung von Duft. So steigert sich die Qualität der Raumluft. Vor allem in den Wintermonaten wo trockene Raumluft durch die Heizung das Wohnklima verschlechtert, schützt eine Luftbefeuchtung vor Krankheiten. Die meisten Aroma Diffuser sind über zumeist schaltbares und farblich variierendes Licht zudem Dekoration im Wohnraum.

Diffuser, Vernebler, Duftzerstäuber im Test

Wichtigste Tipps vor dem Kauf

Achte vor dem Kauf Deines Aroma Diffuser vor allem auf folgende Eigenschaften und gleiche diese mit Deinen Voraussetzungen bzw. Deinem Bedarf ab:

  • Lautstärke: Ich habe in jedem Aroma Diffuser Test die Lautstärke in meinem Tonstudio gemessen und im Testbericht angegeben. So kannst Du die einzelnen Duft Zerstäuber vergleichen. Richtig leise sind Aroma Diffuser unter 30 dB. Wirklich hören tust Du in einem Raum von 20 qm den Vernebler, wenn mehr als 40dB erreicht werden.
  • Maximale Betriebsdauer und dafür die ideale Größe des Wassertanks: Die meisten Aroma Diffuser aus unserem Vergleichstest verbrauchen im Schnitt rund 35 ml Wasser pro Stunde. Soll das Gerät als 12 Stunden durchgehend in Betrieb sein, so benötigst Du ein Gerät mit 500 ml Fassungsvermögen.
  • maximale Raumgröße: die pro Stunde vernebelte Menge an Flüssigkeit ist ein guter Indikator für die Raumgröße. Als Faustformal kannst Du die Milliliter pro Stunde halbieren und erhältst die empfohlene Raumgröße in Quadratmeter. Allerdings spielt auch der Lüfter eine Rolle. Hat er mehrere Stufen, so haben wir in unserem Aroma Diffuser Vergleich die höchste Stufe zur Messung der empfohlenen Raumgröße verwendet. Beachte das Volumen des Tanks – die Laufzeit kannst Du aus der Füllmenge dividiert durch die pro Stunde vernebelte Flüssigkeit berechnen.
  • Automatische Abschaltung: wer den Duft Zerstäuber auch einmal ohne Aufsicht lassen möchte, der sollte unbedingt darauf achten, dass der Diffuser über eine automatische Abschaltung verfügt. In diesem Fall schaltet das Gerät ab, wenn keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.
  • Timer Funktion: einige Duft Vernebler bieten eine Timer Funktion und schalten sich dann nach der gewählten Zeit – zumeist 1, 2 oder 3 Stunden – ab.
  • Beleuchtung: Die Duft Zerstäuber sind meistens dekorativ gestaltet und verfügen über eine LED Beleuchtung. Dies lässt sich direkt am Gerät zumeist ein- und ausschalten. Bei wenigen Aroma Diffusern kann das Licht nicht geschaltet werden und ist ständig an. Viele Aroma Vernebler bieten auch verschiedene Farben, die dann zumeist fest eingestellt werden können oder automatisch wechseln.
  • Einfache Reinigung: Ist der Diffuser einfach auseinander zu nehmen, dann kannst Du diesen auch normalerweise sehr gut reinigen. Ich habe dies in allen meinen Aroma Diffuser Tests angegeben.

Leise Aroma Diffuser und Vernebler

Wenn ein Duft Zerstäuber unter 36dB Geräusch im Raum erzeugt, dann ist er richtig leise und kann auch Nachts im Schlafzimmer eingesetzt werden. Ich habe Euch hier ein paar leise Aroma Diffuser zusammengestellt, die wirklich bezahlbar sind und sehr gut funktionieren.

ModellPreis
1 Victsing 160 ml Aroma Diffuser für kleine Räume VICTSING 160 ml Aroma Diffuser

16,99 € 19,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Test lesenzu
2 Soehnle Milano Plus Aroma Diffuser sehr leise Soehnle Milano Plus Aroma Diffuser

ab 54,50 € 89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Test lesenzu

Die besten Aroma Diffuser für große Räume aus meinen Testberichten

Häufig ist es ein Problem, dass der Duft Zerstäuber den Raum nicht wirklich mit dem Duft vernebelt. Lediglich ein Teil des Raumes duftet. Dies ist störend. Ich habe Euch hier im Vergleich die besten Duft Zerstäuber aus meinen Testberichten für große Räume zwischen 30 und 40 qm aufgelistet.

ModellPreis
1 InnooCare Aroma Zerstäuber, 500 ml sehr leise InnooCare 500 ml Aroma Diffuser

20,13 € 21,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Test lesenzu
2 Aiho Duft Zerstäuber 500 ml Testsieger große Räume Aiho 500 ml Aroma Diffuser

39,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Test lesenzu

Meine Duft Zerstäuber Vergleiche im Video

In einem kurzen Video habe ich Euch hier einmal zusammengestellt wie bei uns zuhause die Aroma Diffuser Vergleiche ablaufen und was ich alles teste.

So funktionieren Aroma Diffuser: Funktion, Aufbau und Anwendung

Aroma Diffuser sind eigentlich Duft Zerstäuber und vernebeln Wasser mit Duftöl in die Raumluft. Im Aroma Diffuser befindet sich destilliertes Wasser oder Leitungswasser mit oder ohne Anreicherung von Aromastoffen in Form von Duft-Öl. Durch den sogenannten piezoelektrischen Effekt zerstäubt kurz nach Inbetriebnahme des Verneblers die Flüssigkeit in Form von Nebel in den Raum. Die Erzeugung des Nebels erfolgt hierbei durch mechanische Schwingungen, die bis zu 3 Megahertz erreichen und damit im Ultraschalls Bereich liegen. Der Nebel wird mithilfe eines eingebauten Ventilators bei allen Aroma Diffuser aus unserem Vergleichstest in den Raum transportiert und verteilt sich dort. Wer mit Aroma Öl im Vernebler arbeitet bringt somit den Duft als Nebel in den Wohnraum.  Wegen der Ultraschall-Schwingungs-Technik und der nicht auftretenden Wärme im Gerät werden Aroma Diffuser auch als Ultraschall- oder Kaltvernebler bezeichnet.

Unterschied zwischen Luftbefeuchter und Aroma Vernebler

Der große Unterschied zwischen einem Luftbefeuchter und einem Aroma Diffuser liegt im Fassungsvermögen. Ein reiner Luftbefeuchter kommt z.B. bei uns im Blockhaus zum Einsatz, um die Austrocknung der Blockbohlen und Möbeln zu vermeiden. Er muss daher mehrere Liter Wasser fassen und dieses langsam verdampfen können. Die Aroma Diffuser im Vergleich hatten alle ein geringes Fassungsvermögen von 100 bis normal 500 ml. Damit kann der Aroma Zerstäuber normale Wohnräume je nach Gerät von bis zu 35 qm vernebeln und befeuchten. Ein reiner Luftbefeuchter hat auch keine Funktion, um Aroma Öl zu verdampfen. Er kann somit die Raumluft nicht mit Duft anreichern. Auch fehlt bei Luftbefeuchtern meistens die dekorative Eignung für den Wohnraum und eine Beleuchtung wird nicht geboten. Dies ist bei den Aroma Diffusern zwischenzeitlich Standard – das Licht kann aber zumeist abgeschaltet und in der Farbe geregelt werden.

Zubehör und Lieferumfang der Aroma Diffuser

Material von Aroma Diffusern

Fast alle auf dem Markt erhältlichen Aroma Zerstäuber sind aus Kunststoff gefertigt. Auch die oft vorhandene Holzoptik ist aus PVC, da dies günstig zu verarbeiten ist und dem Wasserdampf widersteht. Einige der Aroma Diffuser sind aus Glas oder Keramik gefertigt und in der oberen Preisklasse angesiedelt. Nur diese Materialien sind für die Zugabe von Aroma Öl ins Wasser geeignet, das der Duft nicht ins Material eindringt. So kann man auch ab und an den Raumduft ändern. Im Aroma Diffuser Vergleich haben wir festgestellt, dass PVC sich wegen seiner besseren Lichtdurchlässigkeit besser eignet als die Glas- oder Keramik Diffuser.

Beleuchtung in Duft Zerstäubern

In unserem Aroma Diffuser Vergleich waren alle Zerstäuber mit LED Licht ausgestattet. Dieses konnte bei fast allen Geräten ein- und ausgeschaltet werden. Keines der Geräte hatte jedoch einen Timer, um das Licht nach einiger Zeit auszuschalten.

Die im Vernebler integrierte LED-Beleuchtung sorgt für warme und wechselnde Farbtöne. Es kann zwischen verschiedene Lichtfarben gewählt werden. Einige der Aroma Vernebler bieten auch einen automatischen Lichtwechsel an. Mit der Beleuchtung kann der Wohnraum in eine Wellness Stimmung gebracht werden oder auch der Arbeitsplatz aufgewertet werden. Als echte Beleuchtung eignet sich aber keines der Lichter in den Diffusern, sondern lediglich als Design Element im Raum.

Lautstärke, Geräuschpegel und Stromverbrauch des Aroma Diffuser

Messung der Lautstärke des Aroma DiffuserEin Aroma Diffuser ist leise und erzeugt üblicherweise zwischen 30 und 42 dB. Dies sind die Werte aus unsere Zerstäuber Vergleich. Dies schließt ein angenehmes, leichtes Wasserplätschern ein, dass zu hören ist, wenn kleine Wassertropfen im Diffuser wieder in den Wassertank fallen.   Da der Aroma Zerstäuber die Ultraschall Schwingungen elektrisch erzeugt und einen eingebauten Ventilator zur Verteilung des Nebels hat, ist er lauter als eine Duftlampe. Nach wirklich leisen Geräten mit einem Geräuschpegel von unter 25 dB suchen wir noch. Dennoch sind die meisten Aroma Diffuser in einem Raum ab 15 qm kaum noch wahrzunehmen, wenn die Geräuschentwicklung unter 30 dB liegt. Sie werden weniger Geräusch wahrnehmen als bei einem Lüfter eines Notebooks.

Der Stromverbrauch in unserem Aroma Diffuser Vergleich liegt je nach Vernebler zwischen 8 und 15 Watt pro Stunde. Einige Zerstäuber bieten einen Intervall-Modus der alle paar Minuten das Gerät an- und ausschaltet. Hierdurch halbiert sich der Stromverbrauch über die Laufzeit. Auch die LED Beleuchtung verbraucht Strom – je nach verwendeten LEDs im Diffuser ca. weitere 3 bis 8 Watt. Bei einer üblichen Einsatzzeit von 6 Stunden pro Diffuser und Tag und angenommenen 15 Watt pro Stunde bei 0,30 Euro pro kWh ergeben sich Stromkosten in Höhe von 2,7 Cent pro Tag.

Welches Wasser und welches Öl für den Aroma Diffuser?

Ich empfehle für den Aroma Diffuser die Verwendung von destilliertem Wasser oder gefiltertem Wasser. Ein Brita Filter reicht hier vollkommen aus. Sonst bilden sich Rückstände von Kalk im Gerät, es sei denn der Haushalt verfügt über eine Entkalkungsanlage. Ist ein Rückstand von Kalk im Vernebler, dann funktioniert dieser nur noch eingeschränkt. Das Verwenden von destilliertem Wasser ist zwar mit mehr Aufwand verbunden, dafür funktioniert der Duft Zerstäuber aber besser und lebt länger. Zwar wird durch den elektrischen Ultraschall-Vernebler nicht nur die Flüssigkeit zerstäubt, sondern auch Kalk, Mineralien, Duftstoffe und die ätherischen Öle.

Es ist natürlich Dir überlassen, ob Du Duft-Öl im Diffuser verwendest oder diesen nur als Luftbefeuchter einsetzt. Wenn Du aber Duft-Öl in den Vernebler geben möchtest, dann achte darauf, dass Du wasserlösliches Öl verwendest. Nur diese kann sich im Wasser verteilen und somit gleichmässig im Raum verdampfen. Auch hinterlassen wasserlösliche Öle keine Rückstände im Aroma Diffuser. Die Verwendung von ätherischen Duftölen empfehle ich nicht. Dies hat im Aroma Diffuser Vergleich bei allen Geräten zu wenig Duft im Raum geführt.

Ätherische Öle im Vergleich

Verschiedene Düfte für den Duftzerstäuber

Viele verschieden Düfte stehen zur Auswahl. Diese sollten alle in Form von Duft-Öl ins Wasser gegeben werden. Es ist darauf zu achten, dass das Duft-Öl wasserlöslich ist. Die Auswahl der Düfte von verschiedenen Herstellern ist sehr groß. Wer kein Duftöl im Zerstäuber verwenden will, kann auch ein wenig Weichspüler in das Wasser geben. Diese sind zumeist ja auch mit diversen Düften erhältlich. Auch Saunaöl kann verwendet werden, wenn dieses wasserlöslich ist.

Die Auswahl des für Dich passenden Duftes liegt also bei Dir. Wir haben zumeist sibirische Tanne oder Zirbel-Kiefer in Form von Duftöl in unserem Blockhaus im Diffuser. Der so erzeugte Nebel unterstreicht den Charakter des Blockhauses und wirkt daher sehr natürlich.

Standort des Aroma Diffuser und dessen Vorbereitung

Bevor Du Deinen Duft Zerstäuber in Betrieb nimmst, solltest Du einige Dinge beachten und die Umgebung vorbereiten. Ich empfehle Dir die folgenden Punkte zu beachten:

  • Die Fläche auf der Du Deinen Duft Vernebler platzierst, sollte waagerecht sein. Nur so kann die ganze Flüssigkeit ohne Rückstände verdampfen
  • Im Umkreis von ca. 40 cm um den Diffuser wird sich Nebel auf dem Boden / der Fläche absetzen. Achte also darauf, dass Du eine wasserfeste Oberfläche als Standort wählst.
  • Elektrische Geräte in der Nähe des Zerstäubers können durch die Feuchte Schaden nehmen. Daher ist es nicht zu empfehlen den Aroma Diffuser neben Fernseher, Hifi-Anlage oder ähnliche Geräte zu platzieren.
  • Ideal steht der Duft Zerstäuber an einem Standort, wo der Nebel durch leichte Luftzirkulation in den Raum getragen wird. Oft sind dies Sideboards oder Regal an der Seitenwand aber zwischen den Fenstern. Ideal sind auch Galerien mit hohen Fenstern die sich über 2 Etagen erstrecken.
  • Unmittelbar am Fenster oder auf dem Fensterbrett ist kein idealer Standort für den Aroma Diffuser. Der Nebel kondensiert hier vor allem im Winter oft am Fenster und verteilt sich nicht im Raum.

Die Inbetriebnahme eines Aroma Diffusers

In meinem Aroma Diffuser Vergleich habe ich über die Zeit viele wesentliche Tipps im Umgang mit den Zerstäubern gelernt. Die wesentlichen sind:

  • Fülle niemals heißes Wasser in den Zerstäuber! Die Vernebelung wird hierdurch nicht schneller oder besser. Du kannst nur den Vernebler beschädigen. Ich verwende immer kaltes destilliertes Wasser.
  • ​Verwende für die Reinigung des Duft Zerstäubers keine Lösungsmittel oder Putzmittel! Es reicht den Aroma Diffuser auszuwischen oder mit Spülmittel und Wasser auszuspülen. Das Spülmittel sollte neutral sein, da Du sonst beim nächsten Zerstäuben den Duft mit vernebelst und im Raum verteilen würdest. Üblicherweise reinige ich den Diffuser einmal pro Monat durch einfaches Ausspülen.
  • ​Der vernebelte Duft kann in seltenen Fällen zu allergischen Reaktionen führen. Gäste sollte man also fragen, ob diese eine Allergie gegen den verwendeten Duft haben. Insbesondere Düfte wie Blumenwiese können hier zu Problemen führen, wenn das verwendete Duft-Öl Allergene enthält. Daher in Räumen mit Säuglingen keine Aromen und ätherischen Öle verwenden! Wer gereizte Augen oder eine juckende Nase bemerkt, sollte den Aroma Diffuser mit einem anderen Duft verwenden oder einfach als Luftbefeuchter mit reinem Wasser betreiben.
  • Ich habe immer bei noch nicht befülltem Vernebler getestet, ob sich dieses einschalten lässt. Wenn die automatische Abschaltung funktioniert, dann geht der Aroma Diffuser sofort wieder aus. Dies ist ein wichtiger Test, denn ein leeres, trockenes Gerät das weiter läuft kann Schaden nehmen.

Bedienung des Aroma Diffuser

Die Bedienungsanleitung gibt alle wesentlichen Informationen üblicherweise wieder. Leider in unserem Aroma Diffuser Vergleich oft nur in Englisch oder ohne Bilder. Die Duft Zerstäuber sind meistens aber selbsterklärend.

Die Bedienelemente der verschiedenen Duft Zerstäuber haben oft die gleichen Funktionen und eine ähnliche Anordnung:

  • Timer: durch mehrmaliges Drücken kann die Laufzeit ausgewählt und begrenzt werden. Meistens auf 1, 2 oder 3 Stunden sowie endlos bis zur automatischen Abschaltung des Verneblers.
  • Farbwechsel der Beleuchtung: es kann zwischen einer stabilen dauerhaften Wunschfarbe oder einem automatischen Wechsel sowie keiner Beleuchtung umgeschaltet werden
  • Nebel-Regulierung Intensität: hier kann zwischen einem Intervall Modus (an- und aus im Wechsel) oder verschiedenen Stufen des Lüfters gewählt werden.

Victsing 160 ml Duft ZerstäuberDen Aroma Diffuser reinigen

Wenn Du für den Betrieb des Duft Zerstäubers destilliertes Wasser mit wasserlöslichem Duft-Öl verwendest, dann reicht eine kurze Reinigung aus. Hierzu kannst Du bei Duft Wechsel oder jeden Monat einmal den Aroma Diffuser mit Wasser oder Wasser mit Spülmittel ausspülen. Achte darauf, dass Du Spülmittel verwendest, das neutral ist und keinen Duft hat. Sonst hast Du diesen bei der nächsten Vernebelung im Raum.

Die Verwendung von einem Entkalker oder anderem Reinigungsmittel ist für den Vernebler schädlich und sollte unterlassen werden.

Die besten Aroma Diffuser aus unserem Vergleich

Nachdem ich viele Duftzerstäuber im Test hatte und diese im Aroma Diffuser Vergleich zusammengestellt habe, hier nun meine vier Geheimtipps. Bei der Auswahl ist für jeden etwas dabei, so dass ihr zwischen einem Diffuser für große und kleine Räume wählen könnt und auch sehr leise Modelle findet.

ModellPreis
1 Victsing 160 ml Aroma Diffuser für kleine Räume VICTSING 160 ml Aroma Diffuser

16,99 € 19,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Test lesenzu
2 InnooCare Aroma Zerstäuber, 500 ml sehr leise InnooCare 500 ml Aroma Diffuser

20,13 € 21,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Test lesenzu
3 Aiho Duft Zerstäuber 500 ml Testsieger große Räume Aiho 500 ml Aroma Diffuser

39,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Test lesenzu
4 Soehnle Milano Plus Aroma Diffuser sehr leise Soehnle Milano Plus Aroma Diffuser

ab 54,50 € 89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Test lesenzu