Skip to main content

Kleine Luftbefeuchter auf dem Schreibtisch – für ein angenehmes Klima im Büro

Zu Hause ist ein gesundes Raumklima wichtig – warum nicht auch im Büro? Büros sind naturgemäß kleine Räume, in denen nicht so viel Platz wie in einem Wohnzimmer herrscht. Deswegen sollten die Luftbefeuchter klein sein. Wer in einem Büro konzentriert arbeiten muss ist dankbar, wenn er durch ein gesundes Raumklima keine Kopfschmerzen, brennenden Augen oder Konzentrationsschwierigkeiten bekommt. Der Gesundheit ist ein richtiges Raumklima aber bei jedem und überall zuträglich. Welche Luftbefeuchter passen auf einen Schreibtisch und sind gut?

Luftbefeuchter Schreibtisch
1234
Philips HU4803/01 Luftbefeuchter im Test Top für 25 qm
ModellKlarstein MonacoBeurer LB 37Philips HU4803/01 LuftbefeuchterBeurer LB 44 (stufenlos)
Preis

62,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

39,96 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

97,70 € 129,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

45,32 € 46,49 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

95%

90%

77.5%

70%

empfohlene Raumgröße (qm)40 qm20 qm25 qm25 qm
Lautstärke (dB) leisester Modus58 dB-39 dB-
Füllmenge6000 ml2000 ml2000 ml2800 ml
Anzahl Ventilatorstufen323-
max. Laufzeit (Minuten)--480 Minuten-
Timer
Abschaltautomatik
aktive Luftreinigung
Antibakteriell
automatische Feuchteregulierung
Kalkfilter
Wasserstandanzeige
Größe (Breite x Tiefe x Höhe) in cm22,5 x 33,5 x 19,5 cm cm11 x 25,5 x 21 cm cm24 x 24 x 33 cm37 x 28,8 x 16,7 cm cm
Stromverbrauch (Watt)30 Watt12 Watt17 Watt20 Watt
Länge Stromkabel (cm)--160 cm-
Preis

62,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

39,96 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

97,70 € 129,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

45,32 € 46,49 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zu zu Test lesenzu zu

Welche Arten der Luftbefeuchter bieten sich für kleine Büros an?

Für große Räume werden auch größere Raumbefeuchter benötigt. Sie müssen die gewünschte Luftfeuchtigkeit in einem großen Raumvolumen herstellen. Deswegen sind sie größer und leistungsfähiger. Für die geringere Raumgröße in einem Büro können auch schon kleine Luftbefeuchter ausreichen. Praktisch, wenn sie auch auf einem Schreibtisch Platz finden. Hauptsächlich wird die Baugröße von kleinen Raumbefeuchtern durch den Wassertank bestimmt. Dieser sollte jedoch auch an die Befeuchtungsleistung des Raumbefeuchters angepasst sein. Sonst müsste ständig Wasser nachgefüllt werden.

Nach welcher Technik funktionieren Luftbefeuchter für den Schreibtisch?

Um Wasser in die Raumluft zu bringen (Steigerung der Luftfeuchtigkeit), gibt es unterschiedliche Methoden. Im Prinzip geschieht die Befeuchtung der Raumluft schon automatisch, sobald trockener Luft Feuchtigkeit angeboten wird. Trockene Luft nimmt die Feuchtigkeit auf, weswegen ja auch nasse Wäsche trocknet. Aber auch unser Körper bietet der Luft Feuchtigkeit an. Das geschieht beim Ein- und Ausatmen. Genau das ist jedoch der Grund, warum trockene Raumluft für Menschen ungesund ist. Sie entzieht den Schleimhäuten in Mund und Nase Feuchtigkeit, wodurch die körpereigene Abwehrkraft gegen Erreger und Infektionen sinkt. Der Trick ist also, der Atemluft auf andere Weise ausreichend Feuchtigkeit anzubieten. Da kommen die Luftbefeuchter ins Spiel. (In diesem Artikel, haben wir übrigens die Frage beantwortet ob Luftbefeuchter ungesund sein können).

Luftbefeuchter Büro

Ein Luftbefeuchter im Büro sogt für ein deutlich angenehmeres Arbeitsklima.

Nun ist die Befeuchtung der Luft theoretisch auch mit einem nassen Handtuch möglich. Doch diese Methode ist weder sehr effektiv noch praktisch. Luftbefeuchter können die Raumluft entweder passiv oder aktiv befeuchten. Als Luftbefeuchter für den Schreibtisch sind Vernebler sehr empfehlenswert. Sie zerstäuben mit der Ultraschalltechnologie Wasser (auch je nach Hersteller Nanocloud genannt) und bringen den feuchten Nebel mittels Lüfter in die Raumluft ein. 

Luftbefeuchtungsgeräte nach dem nanocloud Funktionsprinzip gibt es praktisch für jede Raumgröße. Für das Büro oder den Schreibtisch kommen eher die kleinen Zerstäuber in Frage, welche auch als Aroma Diffuser bezeichnet werden. Sie sind konzipiert, einen Aroma Duft (vermischt mit Wasser) in den Räumen zu verbreiten. Besonders gut gefällt mir übrigens das Bio Aromaöl für den Diffuser. Grundsätzlich eignen sie sich jedoch mehr für eine Raumgröße zwischen 10 bis 15 Quadratmeter, einige Modelle sogar bis 20 Quadratmeter.

Was gibt es bei Luftbefeuchtern für den Schreibtisch zu beachten?

Die Befeuchtungsleistung der kleinen Zerstäuber ist relativ gering. Die Hersteller geben an, für welche Raumgröße sie noch geeignet sind. Die vorhandene Raumgröße sollte also der Herstellerangabe entsprechen, besser sogar etwas geringer sein. Der Faktor „empfohlene Raumgröße“ setzt sich aus der Befeuchtungsleistung und der Luftumwälzung der Zerstäuber zusammen. Aber für Luftbefeuchter im Büro sind auch noch andere Faktoren zu berücksichtigen. 

Entsprechend der Befeuchtungsleistung, sollte auch die Tankgröße dimensioniert sein. Grundsätzlich ist ein größerer Tank besser, da die Intervalle zum Nachfüllen länger sind. Alternativ zum Tank gibt es auch kleine Luftbefeuchter für den Schreibtisch, welche gar keinen Tank besitzen. Sie haben nur einen Schraubanschluss für handelsübliche Wasserflaschen. Die Flasche wird oben aufgeschraubt, wodurch auch immer der Wasserstand gut ersichtlich ist. Sie machen jedoch zusätzlich zum Lüfter glucksende Geräusche, wenn Wasser verbraucht wird und Luft in der Flasche nach oben steigt.

Geräuschentwicklung der Luftbefeuchter im Büro

Die Vernebler arbeiten mit der Ultraschalltechnologie. „Schall“ klingt zunächst einmal störend, Ultraschall ist es aber nicht. Die Frequenz des Ultraschalls im Vernebler liegt bei ca. 2 MHz. Das menschliche Gehör nimmt in der Regel jedoch nur tiefe Töne ab ca. 20 Hertz und hohe Töne bis ca. 20.000 Hertz wahr. Die Frequenz der Zerstäuber liegt also 100-mal höher. Damit fallen Menschen und auch fast alle Tiere (Ausnahme Fledermäuse) aus dem Hörspektrum heraus. Und wer Fledermäuse im Büro hat, sollte sich um andere Dinge Sorgen machen als um ein gesundes Raumklima.

Dennoch sind die Raumbefeuchter nicht gänzlich geräuschlos, wenn auch leise. Ursache ist die Verteilung des Nebels mittels eines Lüfters. Dadurch können Raumbefeuchter die mit Feuchtigkeit angereicherte Luft auch in der Atemluft des Raumes verteilen. Ohne den Lüfter würde ein Mikroklima entstehen – sehr feucht direkt am Zerstäuber und weiter weg trocken. 

Wer sich im Büro schnell auch durch leise Geräusche stören lässt, sollte Lösungen suchen. Zum einen ist es natürlich wichtig einen besonders leisen Befeuchter zu kaufen. Die Angabe der Lautstärke erfolgt in Dezibel und sollte möglichst niedrig sein. Eine weitere Möglichkeit bietet der Aufstellungsort an. Ist der Befeuchter auf dem Schreibtisch zu laut, kann er vielleicht etwas weiter weg aufgestellt werden. Hilft das auch nicht kommen noch passive Luftbefeuchter in Frage, welche jedoch nicht sehr effektiv sind.

Stromversorgung der Luftbefeuchter im Büro

Die meisten Luftbefeuchtungsgeräte arbeiten mit 230 Volt Netzstrom. Auf dem Schreibtisch kann jedoch ein langes Stromkabel für die Luftbefeuchter störend sein. Auch ist nicht immer eine Steckdose in Reichweite des Aufstellungsortes. 

Alternativ gibt es kleine Luftbefeuchter fürs Büro, welche mit Batterie, Akkus oder USB-Stromversorgung arbeiten. Bei Batterien entstehen natürlich Folgekosten. Zudem müssen auch immer volle Batterien zur Hand sein, sonst läuft der Luftbefeuchter nicht.

Einige Modelle besitzen einen eingebauten Akku und laden ihn an einem Stromanschluss auch wieder auf. Hier besteht die Möglichkeit, den Luftbefeuchter kabellos am Tag auf dem Schreibtisch zu benutzen und bei Feierabend an eine Steckdose zum Aufladen anzuschließen.

In Büros gibt es eigentlich immer PCs zur Büroarbeit. Moderne Computer besitzen USB-Anschlüsse, welche auch als Stromquelle nutzbar sind. Dazu gibt es passende Luftbefeuchter, welche einen USB-Stecker besitzen. Häufig ist aber schon einer oder mehrere USB-Anschlüsse durch andere Peripherie-Geräte, wie Tastatur/Maus, WLAN-Sender oder Drucker, belegt. PCs haben in der Regel an der Vorderseite 2 bis 3 USB-Anschlüsse. Sind diese schon belegt befinden sich an der Rückseite der PCs weitere USB-Anschlüsse. Um diese zu erreichen, muss dann jedoch meistens unter den Schreibtisch gekrabbelt werden. 

Bei Notebooks bzw. Laptops kann es mit den USB-Anschlüssen schon mal eng werden. Deswegen sollte bei der Auswahl eines USB-Luftbefeuchters erst einmal die Verfügbarkeit eines freien USB-Anschlusses geprüft werden. Zur Not gibt es auch preisgünstige USB-Netzgeräte. Dann tut es aber auch ein Luftbefeuchter direkt für die Steckdose.

Tipp:

Wer für ein Büro einen Luftbefeuchter mit Batterie kauft, kann auch auf kostengünstigen Akku-Betrieb umstellen. In der Bauform handelsüblicher Batterien sind auch Akkus erhältlich, welche die Batterien passgenau ersetzen. Je nach Batteriegröße (üblich sind AA-Zellen Mignon und AAA-Zellen Micro) und Stückzahl, kann so Ersatz beschafft werden. Es wird aber dann noch ein Ladegerät für die Akkus benötigt. Oft gibt es beim Discounter Sets auch Akkus und Ladegerät (auf richtige Größe und Anzahl achten).

Büro Aroma Diffuser

Aroma Diffuser können im Büro für eine entspanntere Atmosphäre sorgen.

Vorteil Aroma Duft

Nicht jeder Luftbefeuchter verteilt neben der feuchten Luft auch noch einen Aroma Duft. Aroma Diffuser sind dazu jedoch ausgelegt. Im Handel ist eine Vielzahl von Düften und ätherischen Ölen für Aroma Diffuser verfügbar. So wird auch ohne zu trockene Raumluft in der Heizperiode ein Aroma Diffuser sinnvoll. 

Die Alternative für aktive Luftbefeuchter auf dem Schreibtisch

Lässt sich die Luftbefeuchtung aus einem der oben genannten Gründen (Geräusche, Stromversorgung, Platz) nicht realisieren, stehen noch passive Luftbefeuchter zur Auswahl. An erster Stelle sind die Verdunster für Heizkörper zu nennen. Dabei handelt es sich um ein Gefäß, welches Haken für die Befestigung an Heizkörper besitzt. Die warme Heizung erwärmt das Wasser im Behälter und die aufsteigende Warmluft soll die Feuchtigkeit im Raum verteilen. Ich sprach es oben schon einmal an – sehr effektiv sind passive Luftbefeuchter nicht. Auch der richtige Grundgedanke, dass gerade im Winter durch die Heizungsluft ein zu trockenes Raumklima herrscht, trifft auf Büros nur bedingt zu. 

Büros sind häufig nicht nur im Winter beheizt, sondern werden im Sommer auch durch Klimaanlagen gekühlt. In der Grundkonzeption müssen Klimaanlagen jedoch zur Funktionsweise die Raumluft entfeuchten (Ausnahme moderne Klimaanlagen mit Nachfeuchtung). Im Sommer ist die Heizperiode jedoch vorbei und die Klimaanlage entfernt mehr Feuchtigkeit aus der Raumluft, als passive Luftbefeuchter nachliefern können.

Alternativ gibt es noch eine Kombination aus passiver und aktiver Luftbefeuchtung. Dazu besitzen die Verdunster Filtermatten mit großer Oberfläche. Ein aktiver Ventilator zieht Luft durch die Filtermatten und verbessert dadurch enorm die Effektivität. In der Regel sind diese aktiven Verdunster auch sehr leise, da sie große Ventilatoren mit langsamer Drehzahl verwenden. Als Luftbefeuchter auf dem Schreibtisch kommen sie aufgrund ihrer Größe jedoch nicht in Frage.

Pflege und Wartung der Luftbefeuchter im Büro

Luftbefeuchter Büro pflegeleicht

Vor Allem im Büro solltest du auf einen möglichst pflegeleichten Luftbefeuchter zurückgreifen!

Ohne Pflege und Wartung geht es auch bei den Luftbefeuchtern für den Schreibtisch nicht. Es sollte kein abgestandenes Wasser im Wassertank sein, da sich darin Bakterien verbreiten. Mit dem Luftstrom vom Lüfter würden sie in der Atemluft verteilt werden. 

Zudem ist Leitungswasser regional unterschiedlich hart. Hartes Wasser enthält viel Kalk, welcher erst einmal einfach mit der Ultraschalltechnologie mit vernebelt wird (Vorsicht vor Kalkablagerungen in der Näher der Luftbefeuchter). 

Nach Feierabend ist in der Regel aber auch der Luftbefeuchter im Büro „arbeitslos“. Nun gibt es bis zum nächsten Arbeitstag genug Zeit, damit Kalkablagerungen im Luftbefeuchter entstehen. Nebenbei wird auch aus frischem Wasser durch die lange Standzeit abgestandenes Wasser. 

Im Büro sollte bei Feierabend das alte Wasser im Raumbefeuchter ausgeschüttet werden. Morgens kann dann frisches Wasser nachgefüllt werden. Die Kalkablagerungen lassen sich mit Entkalkungstabletten oder Essig entfernen (Herstellerangaben beachten). Verbleiben die Kalkablagerungen im Zerstäuber, können sie das Piezo-Element zur Erzeugung des Ultraschalls beschädigen.



Ähnliche Beiträge

Darum lässt Dich ein Luftreiniger besser schlafen  

Luftreiniger Schlafen

Eine schlechte Luftqualität ist nicht nur ungesund, sondern kann auch Ursache für Schlafstörungen sein. Besonders davon betroffen sind Allergiker, zum Beispiel bei einer Hausstauballergie (in diesem Fall übernimmt teilweise die Krankenkasse die Kosten für den Luftreiniger). Aber es tummeln sich neben Kleinstpartikeln auch zahlreiche Schadstoffe in Wohnräumen, sodass grundsätzlich jeder von einer besseren Luftqualität profitiert. […]

Die Vorteile von Luftreinigern mit Wasserfilter

Luftreiniger mit Wasserfilter

Zur Luftreinigung in Wohnungen stehen Geräte mit unterschiedlichen Konzeptionen zur Auswahl. Wer gleichzeitig zur Verbesserung der Luftqualität auch ein gesundes Raumklima im Auge hat, muss auf die Luftfeuchtigkeit achten. Luftreiniger mit Wasserfilter können zu trockene Raumluft auf ein gesundes Niveau anheben. Aber es gibt noch mehr Vorteile von Luftreinigern mit Wasserfilter (auch Luftwäscher genannt) interessant […]

Welches Bio Duftöl für den Diffuser ist empfehlenswert?

Bio Duftöl Diffuser

Im Handel sind zahlreiche Duftöle für den Aroma Diffusor erhältlich. Da die Duftöle in der Raumluft verteilt und damit auch eingeatmet werden, ist es nicht egal woraus sie eigentlich bestehen. Zum Teil werden die Duftöle chemisch hergestellt oder stammen von natürlichen Pflanzen. Selbst bei Duftölen aus Pflanzen besteht jedoch die Gefahr, dass die Pflanzen mit […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *