Skip to main content

Mini Aroma Diffuser: Sind diese trotzdem effektiv? Unsere Erfahrung

Die meisten Aroma Diffusoren sind Vernebler, die Wasser mit einem Duftöl in die Raumluft einbringen. Somit sind einem Aroma Diffusor zwei Eigenschaften zuzuordnen – Luftbefeuchtung und Raumduft.

Mini Aroma Diffuser

Es gibt Aroma Diffusoren in verschiedenen Größen, wobei besonders die Mini Aroma Diffuser sehr preisgünstig sind. Aus meinen Erfahrungen möchte ich die Frage beantworten, ob auch die ganz kleinen Mini Aroma Diffuser effektiv arbeiten. Dazu spielt es eine wesentliche Rolle, welche Eigenschaft im Vordergrund steht.

Was kann ein Mini Aroma Diffuser?

Wer sich die Aroma Diffusoren aus meinen Tests näher anschaut, stellt je nach Ausstattung unterschiedliche Funktionen fest. Alle können Wasser mit Duftölen vernebeln. Einige bieten dazu noch eine Beleuchtung oder Timer-Funktionen. Auch die Art der Stromversorgung ist unterschiedlich. Größere Aroma Diffuser arbeiten in der Regel nur mit einem Stromanschluss. Viele der Mini Aroma Diffuser dagegen mit Akkus, Batterien oder USB-Anschluss. An dieser Stelle kann ich schon mitteilen, dass Mini Aroma Diffuser nur für kleine Räume effektiv sind. In einem weiteren Artikel gehe ich übriges explizit auf die Frage ein, ob ich dir nun einen Aroma Diffuser mit Akkus oder mit Batterien empfehlen würde.

Aroma Diffusor und Duftöle

Geht es nur darum, mit einem Mini Aroma Diffuser ätherisch Öle in die Raumluft einzubringen, ist das unter bestimmten Bedingungen möglich. Durch die Ultraschalltechnologie arbeiten Aroma Diffusoren wie ein Zerstäuber, der Wasser als mikrofeine Tropfen in die Raumluft einbringt. Bei der Zerstäubung werden auch ätherische Öle im Wasser vernebelt. Je nach Konzentration der ätherischen Öle ist dann ein entsprechend starker Geruch in der Raumluft wahrnehmbar, welcher auch zur Aromatherapie genutzt wird. 

Mini Aroma Diffuser Auto

Mini Aroma Diffuser eignen sich unter anderem auch für den Einsatz im Auto.

Wie viel Wasser und damit auch wie viel der Duftöle in die Raumluft gelangen, ist von der Leistung der Luftbefeuchtung abhängig. Mini Aroma Diffuser, welche nur eine Zerstäubung von 15 oder 20 ml Wasser erreichen, eignen sich mehr für Autos (passende Stromversorgung vorausgesetzt) als für die Raumluft. Als Ausnahme sind besonders kleine Räume zu sehen, wie zum Beispiel eine Sauna. 

Größere Aroma Diffusoren haben auch eine höhere Leistung bei der Zerstäubung, wodurch sie den Aroma Duft auch in größeren Räumen verbreiten. Oft sind effektive Aroma Diffusoren dann auch in der Leistung regelbar, zum Beispiel 30 – 70 Milliliter pro Stunde. Dazu müssen auch die Wassertanks größer sein, damit sich vernünftige Betriebszeiten ohne nachfüllen ergeben. Ab diesem Punkt ist es dann vorbei, noch von einem Mini Aroma Diffuser sprechen zu können. Leistungsfähige Diffusoren haben ein Tankvolumen von ca. 500 ml bis 800 ml.

Aroma Diffusor zur Luftbefeuchtung

Trockene Raumluft ist vorwiegend im Winter in beheizten Räumen anzutreffen und macht uns krank. Da jeder Aroma Diffusor mit Ultraschalltechnik auch eine Zerstäubung von Wasser bewirkt, erhöht sich in jedem Fall die Luftfeuchtigkeit in einem Raum. Ob das jedoch ausreicht einer zu trockenen Raumluft entgegenzuwirken, ist von der Befeuchtungsleistung im Verhältnis der Raumgröße zu bewerten. Steht die Luftbefeuchtung bei mittleren bis großen Räumen im Fokus, sind Mini Aroma Diffuser zu schwach. Hier wird dann ein sehr leistungsfähiger Aroma Diffusor benötigt, der mindestens 100 ml/h Wasser in die Raumluft einbringt. 

Tipp: Sehr trockene Raumluft lässt sich in großen Räumen auch mit Luftbefeuchter oder Luftwäscher vermeiden. Ein durchschnittlicher Luftbefeuchter erreicht 200 bis 300 ml/h.

Die Vorteile der Mini Aroma Diffuser

Mini steht für „klein“ und ist auch der größte Vorzug der Mini Aroma Diffuser. Es gibt sie in sehr kompakten Größen für das Büro, die Reise oder für das Auto. Eine effektive Wirkung zeigen sie jedoch auch nur in kleinen Räumen, vor allem wenn die effektive Luftbefeuchtung ein Kriterium ist.

Flexibler als mancher großer Aroma Diffusor zeigen sich die Mini Aroma Diffuser in der Stromversorgung. Durch die geringere Leistung ist auch der Stromverbrauch geringer, sodass sich auch Batterien, Akkus oder USB-Stromversorgungen anbieten. Das kommt der Benutzung bei der Reise oder im Auto entgegen. Im Auto auf langen Fahrten sollte jedoch auch bedacht werden, dass man einen Mini Aroma Diffuser von Zeit zu Zeit mit Wasser nachfüllen muss. Wasser ist jedoch an jeder Tankstelle erhältlich.

Was gibt es bei einem Mini Aroma Diffuser zu beachten?

Alle Vernebler müssen regelmäßig gereinigt werden (erfahre hier, was du bei der Pflege deines Aroma Diffuser beachten solltest), damit die Leistung der Befeuchtung über die Ultraschalltechnologie nicht nachlässt. Besonders die Verwendung von ätherischen Ölen sowie von hartem Wasser machen kürzere Reinigungsintervalle nötig. Wer das unterlässt oder zu selten berücksichtigt, wundert sich schnell über einen unangenehmen Geruch. 

Zudem entstehen auf dem Bauteil für die Ultraschalltechnologie (Piezo-Element) Ablagerungen, welche die Funktion verringern oder verhindern. Dann wird die Raumluft nur wenig oder gar nicht mehr befeuchtet. Damit ergibt sich auch nur wenig bis gar keine Verbreitung der ätherischen Öle in der Raumluft.

Viele Hersteller geben zu ihren Mini Aroma Diffusoren auch eine empfohlene Raumgröße in Quadratmeter an. Dabei wird in der Regel von einer normalen Deckenhöhe bis 2,40 Meter ausgegangen. Höhere Räume verlangen jedoch nach mehr Leistung, da auch das Raumvolumen anwächst.

Wer seinen Mini Aroma Diffusor auch unbeaufsichtigt betreiben möchte, ist auf eine automatische Abschaltung bei Wassermangel angewiesen. Viele Vernebler besitzen diese Funktion. Sie verhindert, dass der Befeuchter ohne Wasser weiterläuft, wodurch die Ultraschalltechnologie beschädigt wird.

Mini Aroma Diffuser Raumgröße

Vor Allem bei kleinen Aroma Diffuser sollte man vor dem Kauf einen Blick auf die empfohlene Raumgröße der Herstellers werfen!

Tipp:

Befindet sich noch ein Rest Wasser vom Vortag in Deinem Mini Aroma Diffuser, schütte es weg und fülle frisches Wasser auf. Im Wasser bilden sich Bakterien, welche ungesund sind und zudem unangenehm riechen. Erfahre hier mögliche Gründe dafür, dass dein Aroma Diffuser komisch oder gar nicht riecht.

Mein Fazit zu Mini Aroma Diffuser

Im Auto oder in meiner Sauna habe ich gute Erfahrungen mit den Mini Aroma Diffusoren sammeln können. Sie konnten problemlos den Raum mit einem angenehmen Duft erfüllen. Einzig die Befeuchtung der Luft ist zu gering. 

Bei mittleren bis größeren Räumen scheiden sie aufgrund der zu geringen Leistung für mich aus. Dann sind die stärkeren Aroma Diffuser zu bevorzugen, wobei auch sie für große Räume zu schwach sind. Dann empfehle ich einen richtigen Luftbefeuchter, worunter es auch Modelle gibt, welche ein Duftöl verbreiten können.



Ähnliche Beiträge

Aroma Diffuser riecht nicht oder komisch? Das sind die möglichen Gründe: Tipps und Tricks

Aroma Diffuser riecht komisch

Riecht ein Aroma Diffuser nicht, obwohl einige Tropfen Duftöl in den Tank gegeben wurden? Es gibt viele Möglichkeiten, die als Ursache infrage kommen. Ich möchte Dir helfen, die Ursachen zu finden und natürlich auch zu beseitigen.  Oft wird die Ursache einem Defekt des Aroma Diffusers zugeschrieben, was in den seltensten Fällen zutrifft – richtige Benutzung […]

Aroma Diffuser mit Fernbedienung – lohnt sich der Aufpreis dieser Produkte?

Aroma Diffuser mit Fernbedienung

Die meisten Aroma Diffuser funktionieren ohne Fernbedienung. Je nach Einstellung oder eventueller Timer-Programmierung, arbeiten sie die vorgegebene Zeit. Wer daran etwas ändern will, muss die entsprechenden Einstellungen am Gerät vornehmen. Ein Aroma Diffuser mit Fernbedienung erspart das Aufstehen und die Bedienung am Gerät. Das ist zum Beispiel im Schlafzimmer sehr angenehm. Dafür verlangen die Hersteller […]

Worauf müssen Asthmatiker beim Kauf eines Aroma Diffusers achten?

Aroma Diffuser Asthmatiker

Aroma Diffuser verteilen in Wasser gelöste Duftstoffe und ätherische Öle in der Raumluft. Im Allgemeinen wird dies als wohltuend und beruhigend empfunden und kann sogar als Aromatherapie eingesetzt werden. Was aber ist, wenn Erkrankungen der Atemwege zum Beispiel bei einem Asthmatiker vorliegen? Was muss bei Asthma und Aroma Diffuser beachtet werden?  Wie wirkt sich ein […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *